BeckaBeck Community | Panierte Aubergine auf Bauernbrot nach Holzofenart
17239
post-template-default,single,single-post,postid-17239,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

10 Mrz Panierte Aubergine auf Bauernbrot nach Holzofenart

1 · Aubergine in etwa halbzentimeter dicke Streifen schneiden, gut salzen und etwa 20 min ruhen lassen. Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden.

2 · Ei verquirlen, Panierstrasse einrichten. Auberginen gut mit Wasser abspülen, trockentupfen. In Mehl wenden, dann in Ei, zuletzt im Weckmehl panieren.

3 · Panierte Auberginen in Olivenöl ausbacken. Brotscheiben ebenfalls kurz anrösten.

4 · Schmand mit Salz und Pfeffer würzen. Brote anrichten.

5 · Einen Klecks Schmand und obenauf etwas Brotbegleiter streuen. Servieren.

Zubereitung

  • Zutaten

    • 1 Bauernbrot nach Holzofenart (BeckaBeck)
    • Weckmehl (BeckaBeck)
    • Brotbegleiter no. 6 (BeckaBeck)
    • 2 ver. Ochsenherztomaten
    • 1 Aubergine
    • 1 Becher Schmand
    • Olivenöl
    • 1 Ei
    • 2 EL Mehl
    • frisches Basilikum

2 Kommentare
  • Avatar
    Yvonne Eracli
    geposted um 20:26h, 11 April Antworten

    Super tolle Ideen und in den Genusstüfftler Nr.3 könnte ich mich reinlegen,er ist sehr vielseitig.

    • Melanie Lang
      Melanie Lang
      geposted um 13:55h, 14 April Antworten

      Vielen Damk. ja, die Nummer Drei ist super!

Kommentieren Sie